Hymne an die überlebenden Gespenster

Drei Geschichten aus völlig unterschiedlicher Folklore.
Ob man sie nun Gespenst, Dschinn oder Yokai nennt, die gespenstische Gestalt ist nicht nur eine Geschichte für Kinder, sondern eine Offenbarung der Ängste des Menschen.
Elektro Kagura vergleicht in diesem neuen Werk, das sich noch in der Produktion befindet, den Mythos des Gespenstes durch die Adaption von drei Geschichten aus Europa, Japan und Marokko:
Die Lorelei und ihre tödliche Schönheit für den Seemann auf dem Rhein,
die Dame des Schnees, die den in der Nacht verlorenen Samurai heimsucht,
Und Aisha, eine historische und mythische Figur des marokkanischen Widerstands.

ARTISTS

Photos

Archive

PAGE TOP